Team

Familienbetrieb

Noel und Theo setzen gezielt und gekonnt ihre Unbeschwertheit ein. So bekommt auch der Begriff „Familienbetrieb“ eine ganz neue Dimension.

Wenn Noel und Theo bei den Gesprächen mit den Trauernden dabei sind, verlaufen die Besprechungen ganz anders. Kein Herz kann diesen beiden Unschuldsengeln widerstehen. So sorgen sie dafür, dass man sehen kann, dass das Leben weitergeht und dass immer Platz und Zeit für Freude ist. Sie sorgen für die nötige Ablenkung, die eine kleine Auszeit von den traurigen Gedanken und Gefühlen ermöglicht. Sie können also sicher sein, dass bei BESTATTUNG MEMORIA öfter gelacht als geweint wird, trotzdem bleibt das Andenken gewürdigt und respektiert.

Noel Martinovic

Noel Martinovic

Hallo, ich bin Noel! Sollten Sie im Büro meiner Eltern auf ein Feuerwehrauto oder auf ein Polizeiauto treten, so seien Sie Ihnen bitte nicht böse! Meine Lieblingsspielzeuge sind Feuerwehr- und Polizeiautos – Sie sehen also: Ich bin auch schon immer einsatzbereit. Auch ich habe meine Aufgabe im Leben schon gefunden. Ich sorge für Chaos! Ordnung gibt es ohnehin schon genug auf dieser Welt. Und um meiner Mission komplett gerecht zu werden, liebe ich es, meinem kleinen Bruder Theo die Schuld dafür in die Schuhe zu schieben!

Theo Martinovic

Theo Martinovic

Hallo, ich bin Theo! Möglicherweise finden Sie, wenn Sie meine Eltern im Büro besuchen, ein Chaos vor. Das war dann sicher wieder mein großer Bruder Noel. Er liebt das Chaos. Allerdings schiebt er es dann immer mir in die Schuhe und glaubt, ich weiß das nicht. Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie dann meinen Eltern klar machen könnten, dass Noel der kleine Übeltäter war! Mein Lieblingsspielzeug – nichts Bestimmtes, am besten gefallen mir die Dinge, mit denen Noel gerade spielt. Meine Aufgabe im Unternehmen ist ganz einfach: Für lachende Gesichter bei meinen Eltern und ihren Klienten sorgen.

Mission

BESTATTUNG MEMORIA widmet sein Streben und seine Unterstützung den Menschen, die in der schwersten Zeit des Lebens mit dem Verlust eines Angehörigen oder geliebten Menschen konfrontiert sind.

Mit größter Sorgfalt, Fachkenntnis und Persönlichkeit setzen wir als modernes Bestattungsunternehmen in Wien auf authentische und transparente Kundenberatung. Wir sehen uns in der Begleitung und Abwicklung Ihres Trauerprozesses als Ihr kompetenter Partner, der für Sie wegweisend und unbürokratisch die Planung und Abwicklung Ihrer Bestattung übernimmt.

Wir bei BESTATTUNG MEMORIA haben uns auf die Umsetzung individueller Bestattungswünsche spezialisiert und legen bei unserem Produktsortiment Wert auf nachhaltige Produkte sowie sozial geförderte Projekte.

Marijan Martinovic

Marijan Martinovic

Bestattermeister

Alle brauchen ihn irgendwann, aber niemand will so wirklich mit einem zu tun haben. Der Bestatter. Informiert man sich bei Jugendlichen, was sie einmal werden wollen, wird kaum jemand mit diesem Beruf antworten. Fragt man den 1987 in Kroatien geborenen Marijan Martinovic, warum er Bestatter wurde, wird rasch klar: Die Würde des Menschen ist unantastbar, und jeder Mensch hat das Recht in Ehre und Würde bestattet zu werden. Als Bestatter kann Marijan Martinovic diesen seinen ureigensten Werten ehrenvoll nachkommen. Nach dem Abschluss einer Wirtschaftsfachschule in Wien, wurde Marijans Vision, Menschen in ihren tragischen Verlustsituationen ein starker Partner zu sein und sich der für sie unliebsamen, jedoch notwendigen Formalitäten anzunehmen, immer klarer. Das Gefühl, dafür bestimmt zu sein, manifestierte sich noch während seiner Tätigkeit in der Privatwirtschaft. Gemeinsam mit Ehefrau Kristina kristallisierte sich immer mehr die Idee eines eigenen Bestattungsunternehmens heraus. Nur so können sie ihre Werte verwirklichen und ihren eigenen Weg gehen. 2017 gründen sie das Bestattungsunternehmen MEMORIA. Ist Memoria besser als andere? Wir behaupten lediglich, anders zu sein. Wir sind einfach nur anders. „Wie auch seine Frau Kristina, steht Marijan Martinovic kreativen Ideen und Individualität gegenüber offen und möchte unter Einfluss dieser Eigenschaften den Abschied lebensnah bringen.“ Und das erreichen sie mit dem vollen Einsatz ihrer Persönlichkeit, ihrer Einstellung zu den Menschen und zum Beruf, sowie für manche Außenstehende unkonventionellen Mitteln.

Kristina Martinovic

Kristina Martinovic

Bestatterin

Nach dem Abschluss einer höheren graphischen Bundes-, Lehr- und Versuchsanstalt, lernte die 1989 in Kroatien geborene Kristina Marijan Martinovic kennen, den sie später auch heiratet. Auch Kristina ist auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Lebensaufgabe und findet damit in Marijan einen Partner, auch im Geiste. Als sie sich entschließen, als Bestatter Fuß zu fassen, kann der Skandal in der Familie nicht größer sein. Allen Widerständen zum Trotz, setzten sie ihren Plan um und gelten schon bald im Bezirk Hernals in Wien als unverzichtbar. Mit der Geburt des ersten Sohnes fällt die Entscheidung: Aufbau eines eigenen Bestattungsunternehmens: Bestattung MEMORIA Im Gespräch mit beiden wird sofort deutlich, wofür sie stehen und was ihnen wichtig ist: Tragische Verluste dürfen niemals als Chance zum schnellen Geldmachen dienen. Im Vordergrund steht die Betreuung der Hinterbliebenen, egal, was diese brauchen. Marijan und Kristina stehen immer mit ihrer Empathie und Authentizität zur Verfügung. Rund um die Uhr. Sie wissen, wie schwer es sein kann, Abschied zu nehmen, deshalb bieten sie auch Lösungen an, die es den Trauernden leichter machen sollen. Besonders wichtig ist ihnen, den Klienten eine familiäre Atmosphäre und Behandlung zukommen zu lassen. Dies hilft wesentlich beim Trauerprozess. Umfangreiche Sprach- und Kulturkenntnisse helfen zusätzlich, den Betroffenen einen würdigen letzten Weg für ihren Angehörigen zu gestalten.

Kundenvorteile

professionelle Komplettbetreuung und wegweisende Rundumhilfe

authentische und transparente Kundenberatung, Planung und Abwicklung individueller Trauerfeiern

Bestattungsverfügung und Bestattungsplanung

Wir denken und arbeiten sozial. Dabei fördern wir nachhaltige Produkte und Projekte